Wertvolle Tipps zum Welpenkauf

Leider floriert der Markt mit Welpen aus Osteuropa nach wie vor! Unseriöse Züchter „fabrizieren“ Welpen unter unmenschlichen Bedingungen und schlagen oftmals aus dem Mitleid der Menschen ihr Kapital. Natürlich möchte man diese armen Kreaturen am Liebsten sofort mitnehmen und ihnen all seine Liebe schenken. Darauf spekulieren diese „Züchter“ und motiviert sie zum Fortsetzen ihrer Machenschaften. Solange eine Nachfrage an diesen Tiere besteht, hört dieses Leid nicht auf.

Achten Sie beim Welpenkauf daher auf folgende Ratschläge:

  • Besuchen Sie ein Tierheim in Ihrer Nähe und sehen Sie sich zu vermittelnde Tiere an. Diese Tiere warten sehnsüchtig auf ein neues Zuhause und danken Ihren Menschen dafür oftmals mit bedingungsloser Liebe
  • Wenn Sie sich für eine bestimmte Rasse entschieden haben, sollten Sie sich an einen seriösen Züchter wenden. Mit Hilfe des Internets finden Sie eine Vielzahl von Informationen über Züchter
  • Es gehört schon eine gehörige Portion Glück dazu, wenn der Züchter Ihrer Wahl gerade in diesem Moment Welpen zur Abgabe hat. Achten Sie bitte darauf, dass der Züchter keine „Lagerhaltung“ betreibt, seien Sie misstrauisch, wenn der Züchter gleich mehrer Rassen im Angebot hat
  • Seriöse Züchter ermöglichen Ihnen einen Besuch der Welpeneltern. Beide sollten einen freundlichen und gepflegten Eindruck hinterlassen. Die Welpen sollten weder ängstlich noch aggressiv reagieren
  • Achten Sie auf den allgemeinen Gesundheits- und Pflegezustand und das die Tiere unter tierärztliche Betreuung stehen. Gewöhnlicherweise haben Züchter einen „Hausarzt“, erfragen Sie seinen Namen
  • Das Abgabealter darf acht Wochen nicht unterschreiten! Bei Abgabe sollte der Welpe erstmalig geimpft und entwurmt sein. Überprüfen Sie die entsprechenden Eintragungen im Impfpass
  • Verlangen Sie beim Kauf eine Rechnung und Herkunftsbescheinigung (Ahnentafel)
  • Mitleid sollte niemals Motivation für einen Welpenkauf sein!
  • Wenn Ihnen das Verkaufsangebot verdächtig vorkommt oder die Tiere kränklich erscheinen, wenden Sie sich bitte an die zuständigen Behörden

Weiterempfehlen

Kommentar schreiben

Bist du ein Mensch? *