sie sind nicht angemeldet

Hundedecken von Ridgi-Pad

Hundedecken werden oft als Schlafplatz genutzt. Dabei sollte man bedenken, dass der Hund im Grunde auf dem Fußboden (Beton) schläft und nur wenige Millimeter oder Zentimeter Polsterung hat. Früher hatten die Hunde auch keine Hundekissen, hören wir manchmal. Früher, so vor 100 Jahren, da hat der Hund auf dem Grundstück, z.B. in der Scheune, geschlafen und sich dazu weiche Erde und Stroh gesucht.