Muster-Stoffe f�r Hundekissen

Zuwachs bei Ridgi Pad

Lilly bekommt ein neues Zuhause

Ridgi Pad macht es schon wieder: Das kleine Hunderudel von Ridgi Pad ist wieder größer geworden. Neu dabei ist Lilly, zweieinhalb Jahre alt. Man sieht, wirklich gut geht es Lilly nicht. Noch nicht – denn Ridgi Pad wird Lilly wieder so richtig aufpeppen und ihr das Hundeleben ermöglichen, von dem ein Hund nur träumen kann.

Als der Anruf der Vorbesitzer kam, brauchte Ridgi Pad nicht lange zu überlegen:
Trotz oder gerade weil Lilly es in ihrem Leben nicht immer einfach hatte. Sie ist eine sehr starke Allergikerin und verträgt nur Frischfleisch oder das sehr teure Allergikerfutter. Die ehemaligen Herrchen von Lilly kümmerten sich zwar vorbildlich um Lilly, mussten sich jedoch nach einer starken Veränderung ihrer Lebensumstände eingestehen: Lilly benötigt ein neues Zuhause. Die sensible Lilly baute nach kurzen Aufenthalten in der Hundepension stark ab. Der psychische Stress war zuviel. Jeder weiß, wie schwer es fallen muss, sich von seinem Hund zu trennen. Die letzte Möglichkeit für die Vorbesitzer: Lilly bestens versorgt zu wissen.



Die jungen Vorbesitzer stellten bewusst den Kontakt zu Ridgi Pad her, in der Hoffnung, Lilly würde das optimale neue Zuhause finden. Wer Ridgi Pad kennt, weiß, sie helfen, wenn sie es können. Daher hat es nicht lange gedauert bis Lilly bei Ridgi Pad eingezogen ist. Ridgi Pad hilft so nicht nur Lilly, sondern auch der jungen Familie.

Nach den Pferden Cherri, Glen und Shen Te gibt Ridgi Pad nun auch der Hündin Lilly in der Not ein neues zu Hause. Lilly muss nun unbedingt ein paar Pfunde drauf bekommen, aber das soll nicht das Problem sein. Die Ridgi Pad Familie hat sich um ein Mitglied vergrößert und einem glücklichen Hundeleben steht nichts mehr im Weg. Wir halten Euch auf dem Laufenden.




Euer Tom von Ridgi Pad