Muster-Stoffe f�r Hundekissen

Rund um den Hund: Es soll ein Hund werden!

Sich einen Hund anzuschaffen ist ein weit reichender Entschluss, der wohl berlegt sein sollte. Ein Hund ist kein Spielzeug, es ist ein Lebewesen fr das man als Halter die nchsten 10 15 Jahre die Verantwortung zu tragen hat. Man sollte sich
bei der Auswahl der Rasse nicht vom liebevollen Blick des Welpen leiten lassen, vielmehr ist es notwendig sich mit den Rassen und der spezifischen Bedrfnissen der einzelnen Hunderassen zu beschftigen. Nur wenn diese Bedrfnisse mit den eigenen Lebensumstnden in Einklang zu bringen sind, kann der Vierbeiner gesund und glcklich gedeihen und dem Halter die Freude und Zufriedenheit vermitteln, die er sich bei der Anschaffung erhofft hat.

Fragen, die Sie sich VOR der Anschaffung eines Hundes beantworten sollten

  • Wieviel Zeit mchte ich tglich fr meinen Hund aufbringen? Ein Hund braucht tglich Zeit fr Spaziergnge,
    er beansprucht Aufmerksamkeit, Pflege und Erziehung.
  • Ein Hund bentigt nicht zwangslufig einen groen Garten, Aufmerksamkeit und sinnvolle Beschftigung sind oftmals wichtiger als ein groer Garten oder immer wiederkehrende Routine-Gassirunden
  • Wie stellt sich meine persnliche Wohnsituation dar? Wohne ich in einem eigenem Haus oder in einer Mietwohnung? Wie ist die Tierhaltung im Mietvertrag geregelt? Wie stehen meine Nachbarn zu Hunden?
  • Wie verbringe ich meinen Urlaub? Ein Pauschalurlaub ist unter Umstnden nicht geeignet um die schnsten Wochen des Jahres mit seinem Vierbeiner zu verbringen. Besteht die Mglichkeit seinen
    Hund whrend der Ferien bei Verwandten oder Bekannten in Pflege zu geben
  • Die Hundehaltung stellt auch einen nicht unerheblichen finanziellen Aufwand dar. Sind Sie bereit / fhigdie Kosten,
    die ein Hund verursacht langfristig zu tragen. Es kommen Kosten fr Futter, Tierarzt, Steuer, Versicherung, usw. auf
    den Hundehalter zu.
  • Wie ist meine krperliche Verfassung? Bin ich krperlich in der Lage den Bedrfnissen wie Spaziergnge, Pflege und Erziehung gerecht zu werden?

Selbst wenn Sie mit gutem Gewissen alle Fragen mit Ja beantworten konnten, sollten Sie sich sehr gewissenhaft mit den unterschiedlichen Rassen / Mischungen und der Eigenarten auseinandersetzen.

/rj