Unser Rudel-Nachwuchs

Die Babys sind da! Seit einigen Wochen bringen T’Shabura und Toto richtig Schwung in unseren Alltag.

Zwei Babys gehören seit August zu unserem Rudel. Rüde Toto ist eher der gemütliche Typ. Während die kleine T’Shabura richtig Feuer unter’m Hintern hat. Es wird getobt, gebuddelt und viel von Rudelführerin Lilly und den anderen gelernt.

Das Rudel hat die Babys super aufgenommen und leitet unglaublich toll zum gewünschten Verhalten an. Sanfter Druck würden wir Menschen das wohl nennen. Besonders am Anfang sind die Babys abends hundemüde in ihr RidgiPad-Bett gefallen.

Fast jeden Tag neue Fortschritte

Die Kleinen machen jeden Tag tolle Fortschritte. Es macht einfach Spaß zu beobachten, wie schnell sie vom Rudel und vor allem von Lilly lernen. Nach sechs Tagen gab es das erste echte Stück Fleisch zu Fressen – später werden die beiden genauso gebarft, wie die anderen Ridgebacks.

Am zehnten Tag dann der erste Unfall: T’Shabura hat sich die Rute gebrochen. Es ist zum Glück alles im grünen Bereich – der Schreck ließ auch nach.

Es ist toll mitzuerleben, wie alles zum ersten Mal passiert. Zum ersten Mal im Mist wälzen und duschen, zum ersten Mal mit auf Messe oder zum ersten Mal ein Trichter um den Hals. Nach gut vier Wochen legt sich Rudelchefin Lilly das erste Mal zu den Welpen. Jetzt gehört das bereits zum Alltag. Hier und auf Facebook könnt ihr einen Einblick in das Aufwachsen der Kleinen gewinnen.

Weiterempfehlen

Kommentar schreiben

Bist du ein Mensch? *