Tag des Hundes

Am 2. Juni ist lautes Bellen erlaubt: Wir ehren den besten Freund des Menschen mit einem eigenen Tag. Am Tag des Hundes stehen unsere vierbeinigen Begleiter im Mittelpunkt.

Der Hund ist mehr als ein Haustier: Er ist Unterstützer im Alltag, Trainingspartner beim Sport und ein geliebtes Familienmitglied. Als eines der beliebtesten Haustiere ist der Hund kaum noch aus unserem Leben wegzudenken. In 18 Prozent der deutschen Haushalte lebt ein Hund. Besonders bei Familien mit Kindern ist der treue Begleiter sehr gefragt. Doch auch Singles schätzen die vielfältigen Vorzüge eines Hundes. Da jede Hunderasse ihre Besonderheiten hat, sollte sich der Tierfreund zuvor genau informieren, welcher Hunde-Charakter ihm entgegenkommt. Für sportliche Menschen sind auslauffreudige Hunderassen, wie Wind- und Jagdhunde, gut geeignet. Ältere Menschen greifen besser auf einen kleinen, gemütlichen Hund zurück.

Ein Gewinn für Jung und Alt

Wissenschaftliche Studien belegen, dass Hunde glücklicher machen. Dafür ist das „Kuschelhormon“ Oxytocin verantwortlich. Das Zusammenleben zwischen Mensch und Tier reduziert Stress und verbessert die soziale Kompetenz. Pädagogen und Psychologen haben zudem beobachtet, dass sich Haustiere positiv auf die Entwicklung von Kindern auswirken. Hunde können Kinder darin fördern, früh Verantwortung zu übernehmen. Auch ältere Menschen freuen sich über die Gesellschaft eines Hundes und bleiben dadurch regelmäßig in Bewegung.

Besondere Aktionen für Hund und Herrchen

Am Tag des Hundes veranstalten Hundevereine, Diensthundestaffeln und Tierkliniken besondere Aktionen für Vierbeiner und ihre Besitzer. Die Programme reichen von organisierten Spaziergängen über Sportturniere bis zu Hundeausstellungen. Zahlreiche Hundeplätze und Tierarztpraxen bieten einen informativen Tag der offenen Tür. Interessierte Besucher und Ihre Vierbeiner sind überall herzlich willkommen. In unserem Online-Shop finden Sie zur Feier des Tages zahlreiche attraktive Angebote, mit denen Sie Ihren Hund nach allen Regeln der Kunst verwöhnen.

Kommentar schreiben